KUK Neuromed Campus

Kepler Universitätsklinikum | neuromed campus
SPLIT LEVEL CAR PARKSYSTEM IM GRÜNLAND | Wettbewerb 2015 (1.Platz)

Die Garage besteht aus zwei 16,0 m breiten und ca. 70,0 m langen Baukörpern, die durch ein 5,0 m breites Atrium getrennt sind. Sie sind in der Höhe um ein halbes Geschoss versetzt. Mittels D`Humy Rampen sind die verschiedenen Niveaus miteinander verbunden. Dieses System integriert sich daher gut in die bestehende Topographie des Hanges. Um die Orientierbarkeit, natürliche Belüftung und Belichtung zu gewährleisten, ist entlang der Längsachse ein Atrium zwischen den Parkebenen situiert. Zwei Lüftungsschlitze entlang der äusseren Achsen ergänzen die natürliche Querlüftung beider Gebäudeteile. Über einen ebenen Zugang von der Aufschliessungsstrasse aus wird die oberste Parkebene erschlossen. Die gesamte Konstruktion wird aus Stahlbeton (Decken) bzw. Stahlverbundkonstruktion (Säulen) hergestellt EI 60. Leichte Betondecke mittels Hohlkörper als verlorene Schalung dort wo die geringste Wirkung erbracht wird. Spannweiten bis 20.0m mit ebener Untersicht und einer Gewichtsreduktion von 35 % bei einer Deckenstärke von 50cm sind möglich. Die gesamte Garage mit den vier versetzten Längsebenen (HDD/Hohlkörperdecken) ist stützenfrei. Die schräge Stützenausführung dient gleichzeitig der vertikalen Längsaussteifung.